Flexibel Fair b &

Conversion-Rate

Die Conversion-Rate, oder auch Konversions-Rate, gibt an, wie viele der Website-Besucher zu einem tatsächlichen, kaufenden Kunden konvertieren. Sie beschreibt das Verhältnis von Besuchern zu Käufern. Damit ist sie ein Indikator für die Werbewirksamkeit einer Werbekampagne. Die Konversionsrate wird in Prozent ausgedrückt.

Die Definition eines tatsächlichen Kunden ist sehr unterschiedlich. In einem Online-Shop ist ein Kunde jemand, der tatsächlich bestellt, in einem Dienstleistungsunternehmen kann bereits eine Anmeldung für einen Newsletter oder eine Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon eine Konversion sein. Denn damit signalisiert der Kunde ein generelles Interesse.

Zuletzt aktualisiert am 30.09.2016 von Nicole Goetz.

Zurück